Aktuelle Trainingsinfos

 

Teilnahme am Training unter Corona Bedingungen

Aktuell gibt es keine Corona Einschränkungen für den Sport. Alle Teilnehmer*innen sind aber verpflichtet sich an folgende Regelungen aus unserem Corona Hygienekonzept zu halten:

  1. Personen mit Grippesymptomen, insbesondere Husten und Fieber, ist das Betreten des Schulgeländes, der Sporthalle bzw. generell die Teilnahme am Training in der Sporthalle oder im Freien verboten.
  2. Die allgemeinen Regeln zur Hust- und Niesetikette müssen befolgt werden.
  3. Alle Trainingseinheiten werden von einem/einer Übungsleiter*in geleitet, der/die mindestens 16 Jahre alt ist.
  4. Der oder die Übungsleiter*innen sind rechtzeitig vor Trainingsbeginn anwesend, um die Einhaltung der Regeln zu überwachen.
  5. Die Hände werden beim Betreten und Verlassen der Halle desinfiziert. An den Ein- und Ausgängen stellt der Verein Desinfektionsspender zur Verfügung.
  6. Die Übungsleiter*innen achten auf eine gute Durchlüftung der Sporthalle.
  7. Die Einhaltung der vorstehenden Regeln ist für alle Teilnehmer*innen verbindlich. Die Übungsleiter*innen sind für die Einhaltung der Regeln verantwortlich. Sie üben das Hausrecht aus. Sie nehmen die aktuellen Vorgaben der Schleswig-Holsteinischen Landesverordnung, ihrer Fachverbände, des Landessportverbands sowie des Deutschen Olympischen Sportbundes zur Kenntnis und halten deren Vorgaben ein.
  8. Teilnehmer*innen, die sich nicht an diese Regeln halten, werden verwarnt und im Wiederholungsfall vom Training ausgeschlossen. 

 

 

Eckernförder Karate-Verein Fuji-Yama e.V. – 2021