DAN Vorbereitungslehrgang beim Fuji-Yama Eckernförde

Am vergangenen Samstag fand beim Fuji Yama Eckernförde ein Vorbereitungslehrgang zur DAN-Prüfung am 31.10.2015 in Gettorf statt.

Insgesamt 38 Braun- und Schwarzgurtträger aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern reisten an, um noch einmal vor der Prüfung ihr Prüfungsprogramm zu trainieren und zu vertiefen. Hierbei waren auch alle Altersgruppen vertreten, so war der älteste Teilnehmer 69 Jahre alt und die älteste Teilnehmerin 59 Jahre.

Vor den Augen und unter der Anleitung der Prüfer Uwe Hirtreuter, 8. Dan aus Hamburg und Werner Wilhelmsen, 5. Dan aus Kappeln, wurden die Prüfungsinhalte, bestehend aus Kihon – der Karate-Grundschule, Kata – Schattenkampf gegen imaginäre Gegner, und den vorgeschriebenen Partner-Kumites – Kampf zweier Karateka mit vorgegebenen Angriffs- und Verteidigungstechniken, trainiert.

Hierbei wurde natürlich auf die Graduierung der angereisten Prüflinge geachtet. Vier Teilnehmer werden sich der Prüfung zum 5. Dan, zwei zum 4. Dan, 5 zum 3. Dan, sechs zum 2. Dan und immerhin 21 zum 1. Dan stellen. Hierunter auch die Eckernförder Andreas Frahm (Prüfung zum 5. Dan) und Bennet und Kilian Schumacher (beide zum 1. Dan).

Ein besonderes Highlight der Prüfung ist, dass die Dan-Prüfung, neben den Prüfern Hirtreuter und Wilhelmsen,  auch von der Wado-Ryu-Koryphäe Rob Zwartjes, 9. Dan aus den Niederlanden, abgenommen wird. Rob Zwartjes selbst hat bei japanischen Großmeistern trainiert und von 1971 bis 1981 die niederländische Nationalmannschaft zu Weltmeistertiteln geführt.

So freuen sich alle 38 Prüflinge auf den 31.10.2015 in Gettorf.

 

Eckernförder Karate-Verein Fuji-Yama e.V. – 2018