Fuji Yama erkämpft zwei Landes-Meistertitel

Am vergangenen Samstag, 28.04.2018 fanden die Karate-Landesmeisterschaften des Karate-Verband Schleswig-Holstein in Kiel statt.

Vom Fuji Yama Eckernförde nahmen zwar nur sechs Sportler teil, erkämpften sich aber zwei Landesmeistertitel, zwei Vizemeisterschaften und einen Dritten Platz in Kata, der Schattenkampf gegen imaginäre Gegner, sowie Kumite, der Freikampf. Schon bei den jüngsten Athleten wussten die Eckernförder zu überzeugen. Felix Lehmann startete in der Klasse Kata Kinder A U10 männlich und setzte sich gegen alle anderen Starter durch. Er gewann alle Partien und kann nun stolz auf seinen ersten Landesmeistertitel sein.

In der Klasse Kata Schüler B U12 männlich starteten die Eckernförder Karateka Bennett Yao und Peer Tobis, die sich diesmal beide schon in der Vorrunde den starken Sportlern von Rot-Weiß Moisling, Lübeck, geschlagen geben mussten. Dennoch konnten sie wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln.

Viel bessser hingegen lief es für Natalie-Fabienne Reinhard, die in der Klasse Kata Schüler BU12 weiblich antrat. Sie kämpfte sich bis zum Finale durch, unterlag dort aber ihrer starken Gegnerin. Damit holte sie aber einen tollen 2. Platz und damit den Vize-Landesmeistertitel für sie.

Ida Tode, die in der Klasse Kata Junioren U18 weiblich, antrat, kämpfte sich ebenfalls bis ins Finale, unterlag dort aber der Landeskaderathletin Leonie Tiemann, vom Sportverein
Dätgen. Damit auch für sie die Vize-Landesmeisterschaft. Der Eckernförder Christian Leonhard startete bei den männlichen Junioren sowohl in Kata als auch im Kumite (+76 kg). Nachdem er sich in der leider einzigen Kata-Begegnung den Landesmeistertitel erkämpfte, musste er sich im Freikampf mit dem 3. Platz zufrieden geben.

„Das war ein toller Wettkampftag für den Fuji Yama Eckernförde. Wir sind mehr als zufrieden mit den Leistungen und Platzierungen unserer Sportler“ bewertete das Eckernförder Karate-Urgestein Manfred Lazina die Ergebnisse. Auch Jugendwart Bennet Schumacher freute sich „Zwei Landesmeister, zwei Vizemeister und ein Dritter sind eine tolle Ausbeute für den Fuji Yama.“

Eckernförder Karate-Verein Fuji-Yama e.V. – 2018